By Andreas Brand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, supplier, observe: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Soziologie), Sprache: Deutsch, summary: Das Zusammenwachsen der verschiedenen europäischen Länder zu einer Europäischen Union mit Blick auf die Globalisierung ist ein einzigartiger Vorgang in der Geschichte. Dabei werden die entwickelten Arbeitsbeziehungssysteme der EU-Staaten beeinflußt und die Gewerkschaften somit gezwungen, ihre Arbeitsbeziehungen auf die europäische Ebene auszuweiten.
Es existieren vier Ebenen der europäischen Arbeitsbeziehungen, die zentrale, sektorale, interregionale und die betriebliche Ebene, in denen Gewerkschafts- und Ar-beitgeberverbände in Beziehung treten oder treten können.
In dieser Arbeit werden zwei Fragen bezüglich der Ebenen verfolgt. Die erste Frage behandelt den Unterschied und die Sinnhaftigkeit von Sozialdialogen oder Kollektivverhandlungen. Die zweite Frage untersucht die Ebenen auf ihre Chancen, daß zukünftig Kollektivverhandlungen ausgebildet werden.
Diese Ebenen sind neu eingerichtet worden bzw. haben einen großen Impuls in den 90er Jahren bekommen. Trotzdem bestehen verschiedene Handlungsblockaden und Probleme. Aus diesem Grund werden die verschiedenen Ebenen nacheinander vorgestellt, wobei der zentralen als der wichtigsten und am weitesten entwickelten Ebene breiter Raum gewidmet wird. In diesem branchenübergreifenden Bereich werden am Anfang die europäischen Akteure mit großem Einfluß auf die europäischen Arbeitsbeziehungen dargestellt. Danach folgt die Beschreibung des Sozialdialogs mit der Darstellung seiner Probleme.
Danach werden die anderen Ebenen nach vorhandenen und möglichen Sozialdialogen und Kollektivverhandlungen sowie nach Hindernissen untersucht. Am Ende dieses Textes werden dann die oben genannten Fragen mit Bezug zu den vorigen Kapiteln beantwortet. Im Anhang werden zusätzliche Informationen zur Geschichte und Struktur der european sowie der europäischen Verbände gegeben.

Show description

Read or Download Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union – Perspektiven von Tarifverhandlungen: Welche Ebene (branchenübergreifend, sektoral, interregional, betrieblich) ... in der EU? (German Edition) PDF

Similar society & social sciences in german books

Georg Simmel - Über Emotionen in Liebesbeziehungen: - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, be aware: 1, Universität Bern (Institut für Soziologie ), Veranstaltung: "Georg Simmel lesen", 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Gefühle tragen einen doppelten Sinn. Als persönliche Erfahrungen formen sie einen Teil unserer individuellen Identität, zugleich binden sie uns aneinander und schaffen so eine existenzielle Voraussetzung für Gesellschaft.

Der kurze Sommer der Anarchie: Der Einfluss der Wende von - download pdf or read online

In vielen seit 1990 entstandenen Jugendstudien wurden abweichende gesellschaftliche wie politische Einstellungen ostdeutscher Befragter gegenüber ihren westdeutschen Altersgenossen beobachtet. Die Begründung, die hierfür häufig angeführt wurde, battle die für die Ostdeutschen grundlegend andere Erfahrung eines Lebens in der Diktatur.

Wieland Jäger,Rainer Schützeichel's Universität und Lebenswelt: Festschrift für Heinz Abels PDF

Universitäten sind gegenwärtig einem Sog von Reformen und enormen Belastungen ausgesetzt, die ihre Lebenswelt, aber auch die Beziehungen zu ihrer lebensweltlichen Umwelt stark verändern. Die Beiträge in diesem Band gehen diesen Veränderungsprozessen nach. Sie thematisieren epistemologische wie organisatorische Fragen, befassen sich mit Autobiographien und Identitäten, analysieren die neuen Studienmodelle und untersuchen die lebensweltliche Verortung von Universitäten.

New PDF release: Tokio: Vom Glück urbanen Lebens (Beck Paperback) (German

35 Millionen Menschen leben im Großraum Tokio – eine der größten Agglomerationen, die jemals existierten. Die große Stadt verkörpert die Stärken und die Macht des Menschen. Sie ist der Ort, an dem die Naturgewalten am weitesten zurückgedrängt wurden, wo sich der Mensch nicht nur beugt, sondern gestaltet.

Additional info for Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union – Perspektiven von Tarifverhandlungen: Welche Ebene (branchenübergreifend, sektoral, interregional, betrieblich) ... in der EU? (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union – Perspektiven von Tarifverhandlungen: Welche Ebene (branchenübergreifend, sektoral, interregional, betrieblich) ... in der EU? (German Edition) by Andreas Brand


by Donald
4.0

Rated 4.83 of 5 – based on 46 votes