By Florian Becker,Tobias Bürgers,LL.M., Jan Eckert,Anton Ederle,Torsten Fett,Thomas Förl,Jens Thomas Füller,Philipp Göz,Timo Holzborn,LL.M., Alexander Israel,Ronny Jänig,LL.M., Torsten Körber,Andrea Lohse,Reinhard Marsch-Barner,Roger Müller,Christian Pelz,Ge

Diese wissenschaftlich anspruchsvolle und zugleich praxisorientierte Kommentierung des Aktiengesetzes erläutert auch die für kapitalmarktorientierte Unternehmen wichtigen Vorschriften und enthält eine vollständige Erläuterung des DCGK mit Stand five. Mai 2015. Berücksichtigt werden u.a. das Gesetz zur Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen, das Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie, die Aktienrechtsnovelle 2016 und das jüngst verabschiedete Abschlussprüfungsreformgesetz – AReG. Ergänzend werden die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Unternehmensbewertung dargestellt. Die Unternehmensbewertung ist wichtig beim Konzernrecht und beim Spruchverfahren.
Auf rund 2.500 Seiten erläutern die Autoren nicht nur das Aktiengesetz sondern auch praxisrelevante Nebengesetze und für kapitalmarktorientierte Unternehmen relevante Vorschriften. Das sind:
•§§ 21-30 WpHG
•§§ 27, 30, 33-33c, 39a-39c WpÜG
•Spruchgesetz
•Deutscher company Governance Kodex
Das Autorenteam aus Wissenschaft, Wirtschaft und Beratung garantiert einen hohen Praxisbezug und schlägt eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis. Die Kommentierung orientiert sich an der höchstrichterlichen Rechtsprechung. In der Auseinandersetzung mit Rechtsprechung und Literatur werden wissenschaftliche Akzente gesetzt.

Show description

Read or Download Aktiengesetz (Heidelberger Kommentar) (German Edition) PDF

Similar law in german books

Read e-book online Das materielle Völkerstrafrecht: Grundlagen und Inhalte PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, word: thirteen Punkte (gut), Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, summary: Das Völkerstrafrecht hat in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung durchlaufen. Während noch zu Beginn der neunziger Jahre seine Existenz teilweise angezweifelt wurde, sind heute die Ausgangspositionen klar: Das Völkerstrafrecht ist geltendes Recht und kein bloßes Recht im Werden.

Versuch und Rücktritt - Die Strafbarkeit des untauglichen by Sven Seeger PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, be aware: 12 Punkte, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Fachbereich Rechtswissenschaft), Veranstaltung: Proseminar, Sprache: Deutsch, summary: Dieses Werk widmet sich der klausurrelevanten Abgrenzung von untauglichem Versuch und Wahndelikt und den daraus resultierenden Fallgruppen, die einer genauen, juristischen Betrachtung bedürfen.

Heinz Duthel,IAC Society Co. Ltd.'s DB Private Venture Capital Investors Directory I - 2014: PDF

DB - deepest enterprise CAPITAL traders listing 2014 - ISmart funds für smarte UnternehmerMit unseren IPVCI finden Sie Anbieter von privatem Kapital, Kredit von Privat an Privat, Darlehen, Finanzierungen, inner most fairness, enterprise Kapital, stille Teilhaber oder einfach Geschäftspartner. Der IPVCI erscheint seit 1992 jaehrlich , veröffentlichtich von der IAC Society (Thailand) (Seychelles) und eire.

Sachenrecht (German Edition) - download pdf or read online

The aim of the paintings is to systematically conceal the legislation of estate as an element of non-public legislations typically, with its constitutional and European-law foundations, in addition to the problems of territorial and temporal scope. The booklet follows the order of the BGB [German Civil Code] in its layout. the recent version considers laws, case legislations, and scholarship throughAugust 2010.

Additional info for Aktiengesetz (Heidelberger Kommentar) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Aktiengesetz (Heidelberger Kommentar) (German Edition) by Florian Becker,Tobias Bürgers,LL.M., Jan Eckert,Anton Ederle,Torsten Fett,Thomas Förl,Jens Thomas Füller,Philipp Göz,Timo Holzborn,LL.M., Alexander Israel,Ronny Jänig,LL.M., Torsten Körber,Andrea Lohse,Reinhard Marsch-Barner,Roger Müller,Christian Pelz,Ge


by Donald
4.1

Rated 4.65 of 5 – based on 35 votes