By Ludwig Strackerjan

Ludwig Strackerjan wurde als Sohn des Oberamtmanns Christian Friedrich Strackerjan in Jever geboren. Er besuchte das gym in Oldenburg und studierte ab 1843 Theologie und Jura in Jena. 1847 bestand er die juristische Abschlussprüfung und trat anschließend in Oldenburg in den Staatsdienst. Im Februar 1848 wurde er Redakteur bei der „Oldenburgischen Zeitung“, ab 1856 hatte er das Amt eines Syndikus inne und redigierte als solcher das „Gemeindeblatt“ Oldenburgs.

Strackerjan wurde im Jahr 1858 Amtsrichter in Oldenburg und 1865 zum Justizrat ernannt. 1873 verließ er den Staatsdienst, um juristisches Mitglied im Direktorium der Oldenburgischen Spar- und Leihbank zu werden. Er struggle Abgeordneter des Oldenburgischen Landtags, später Präsident des Landtags.

Ludwig Strackerjan verfasste neben Artikeln in Zeitungen und Zeitschriften auch Geschichten rund um Oldenburg sowie Literatur für Kinder.

Seit 1927 ist in Oldenburg die Strackerjanstraße nach Ludwig Strackerjan benannt.

Vorwort des Autors Ludwig Strackerjan:

Vorliegende Sammlung ist dem Volksmunde entnommen. Wo ausnahmsweise aus gedruckten Quellen geschöpft wurde, sind diese angegeben. Es fehlt indessen viel, daß ich alles aus mündlicher Überlieferung Gesammelte selbst dem Volke abgelauscht hätte. Fleißige Mitarbeiter in den verschiedensten Lebensstellungen, besonders zahlreich aber Lehrer protestantischer Volksschulen, sind mir behilflich gewesen.

Auch aus mehreren Kasernen und aus dem Hebammen-Institute sind mir durch gütige Vermittelung wertvolle Beiträge geliefert. Ich muß darauf verzichten, meine Mitarbeiter namentlich aufzuführen, zumal da manche eine Nennung sich ausdrücklich verbeten haben.

Show description

Read Online or Download Aberglaube und Sagen aus dem Herzogtum Oldenburg: Vorliegende Sammlung ist dem Volksmunde entnommen (German Edition) PDF

Similar historical fiction in german books

Download e-book for kindle: Kohlhaas: Roman (German Edition) by Elisabeth Plessen

Elisabeth Plessen führt uns in die Kindheit des Kohlhaas, berichtet von seinen Reisen mit dem Vater und von Kohlhaas' Frau Margarete; wir erfahren, used to be in ihm vorgeht, als er Stück um Stück den Glauben an die „gerechte Gewalt" verliert, bis er sich zuletzt gegen die obrigkeitliche Willkür mit „Rauben, Brennen, Hinwegführen und Schatzen" zur Wehr setzt.

Ruben Phillip Wickenhäuser's Die Seele des Wolfes: Der zweifelhafte Ruhm des Peter Stubbe PDF

Das Kurfürstentum Köln, in der zweiten Hälfte des sixteen. Jahrhunderts - eine Zeit heftiger Auseinandersetzungen zwischen katholischen und protestantischen Anhängern. Peter Stubbe kehrt auf seinen heimatlichen Hof zurück, da sein älterer Bruder gestorben ist. Als gebildeter Protestant genießt er schnell das Ansehen der umliegenden Dörfer, und sogar der einflussreiche Ratsherr Gartz aus dem nahen Bedburg wird auf ihn aufmerksam und protegiert ihn.

Download e-book for iPad: Fayvel der Chinese: Aufzeichnungen eines wahnwitzigen by Philippe Smolarski,null,Gisela von Brunn

Fayvel der chinese language, Paul der Pole, Pavel S. : Dieser Ganove kann so ziemlich alles, was once die Unterwelt zu bieten hat, falsche Pässe organisieren, Rauschgift schmuggeln, Menschen schleusen. Zumindest konnte er das, als Europa noch nicht verrückt geworden battle und die Nazis noch nicht Polen besetzt hatten.

New PDF release: Sturm des Todes: Roman (Sigurd 3) (German Edition)

Der mächtige Sigurd Haraldarson kämpft in Schweden als ruhmreicher Söldner. Noch immer dürstet Sigurd nach Rache an König Gorm, der vor Jahren seinen Stamm verriet. Doch das Glück verlässt Sigurd und seinen Mannen. Er gerät in die Gefangenschaft des gnadenlosen Jarl Guthrum und wird wie ein Sklave gehalten.

Extra info for Aberglaube und Sagen aus dem Herzogtum Oldenburg: Vorliegende Sammlung ist dem Volksmunde entnommen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Aberglaube und Sagen aus dem Herzogtum Oldenburg: Vorliegende Sammlung ist dem Volksmunde entnommen (German Edition) by Ludwig Strackerjan


by Edward
4.0

Rated 4.62 of 5 – based on 34 votes